Bewegungen

 
Es beginnt ruhig.
Mit sechs Grundbewegungen entwickelt sich ein Gefühl für Aufrichtung, Diagonale und Spirale und den Kontakt zum Partner.
 
 
Bleibt es aber nicht.
Die Bewegungen werden komplexer. Neben körperlicher Ausdauer werden Flexibilität, Koordinations- und Reaktionsfähigkeit gefördert.
 
 
Übungen mit Schwert oder Stock
erfordern volle Aufmerksamkeit.
Bei Partnerübungen kommt aber nur das Holzschwert zum Einsatz.
 
Noro mit Bokken